Aufsatzturm – Bildgeschichte

Geschichten schreiben das ist schön!
Der Aufsatzturm besteht aus 12 Schubladen:

1.   Auftragskarten

2.   Satzanfänge

3.   Verben

4.   Adjektive

5.   Zeitformen

6.   Konjugation

7.   Wortfeld: gehen

8.   Wortfeld: sagen

9.   Wortschatz: Angst

10.                Tipps: Bildergeschichte

11.                Bildergeschichte 1

12.                Bildergeschichte 2

 

1.   bis 10. ist unten aufgelistet

11. und 12. müsst ihr euch aus den Links in meiner Webseite    herausholen.

 

Ihr könnt mit dem Aufsatzturm nicht nur Schritt für Schritt das Verfassen von Texten schulen und festigen, sondern auch am Wortschatz der Kinder, sowie and der Grammatik feilen.

Hier könnt ihr euch die Karten für den Aufsatzturm herunterladen. (Nummer  1 bis 9):

Karten – Aufsatzturm

Hier könnt ihr euch die Checkliste für die Bildergeschichte downloaden:

Checkliste – Bildergeschichte

Die Kinder bekommen die Checkliste gemeinsam mit den Bildern für die Bildgeschichte.

Sie sollen wären dem Schreiben der Geschichte die Checkliste im Feld „Erledigt“ abhacken.

Die Lehrperson kann die Geschichte anschließend mit Hilfe der Checkliste auswerten und den Schülerinnen und Schülern im Feld „Anmerkungen der Lehrperson“ eine kurze Rückmeldung geben.

Ablauf – Bildgeschichten mit dem Aufsatzturm:
  1. Checkliste austeilen, besprechen und jeder für sich min. einmal durchlesen
  2. Bilder ordnen (Bitte nummeriert die Bilder hinten, als Hilfe und Kontrolle für die Kinder.)
  3. Alle Schubladen des Aufsatzturm wenn nötig zur Hilfe nehmen
  4. Rückmeldung der Lehrperson anhand der Checkliste
Hier Links zu netten Bildergeschichten im Web (für Nummer 10 bis 12):

(Vorsicht: unentgeltliche Werbung ohne Gegenleistung, wegen Seitenverlinkung)

Leider nicht gratis, aber empfehlenswert: Schlittenfahrt

Tipp: Bildergeschichten erarbeiten, verfassen und bewerten