Meine Hände können

Feinmotorik trifft auf Leseverständnis

Meine Hände können ist eine Box mit verschiedenen Motorik-Spielen.

Vorab müssen die Kinder selbständig lesen und dadurch herausfinden, was überhaupt zutun ist. Somit wird nicht nur die Motorik/ Feinmotorik der Kids geschult, sondern auch ihr Lese-/ Textverständnis. Man kann die Kleinen auch zu zweit daran arbeiten lassen. Für das Spiel mit den Wattebauschen sind sogar unbedingt zwei Kinder von Nöten, damit es Spaß macht. Ich bin davon überzeugt, dass Partner und Gruppenaufgaben in der Schule für die soziale Entwicklung der Kindern äußerst wichtig sind.

Ich kann nur jedem empfehlen solche Boxen zu basteln, da sie vielfältig einsetzbar sind. Ich nutze zum Beispiel diese Boxen in der Freiarbeit, als Zusatzaufgabe, als sinnvolle Pausengestaltung und für vieles mehr.

Falls euch diese Box gefällt könnt ihr auf meinem Blog noch die Box „Der Piratenschatz“ herunter laden.

Download:

Meine Hände können!

 

Quellenangabe: 

Diese Idee habe ich mir in einen meiner frühen Dienstjahre von einer geschätzten Kollegin abgeschaut. Leider konnte mir auch diese keine genauen Angaben zum Schöpfer geben.